• Default
  • Title
  • Date
  • Random

  • MESINKE - Open Air im Pfarrgarten am 27. Juli

    Das Klezmer-Ensemble Mesinke präsentiert, am Samstag 27. Juli um 19 Uhr, eine Hommage an den jüdischen Lyriker Theodor Kramer im Roßtaler Pfarrgarten.

    Der zu Unrecht vergessene jüdische Lyriker Theodor Kramer steht im Mittelpunkt dieses Open Air Konzerts, das eigens vom Klezmer-Ensemble Mesinke zusammengestellt wurde.

    Eintritt 10 Euro im Vorverkauf, 12 Euro an der Abendkasse
    Vorverkauf im Pfarramt und Lotto Schuh in Roßtal oder online unter www.mesinke.cortex-tickets.de

    "Einer der größten Dichter der jüngeren Generation." So bezeichnete Thomas Mann den österreichischen Lyriker Theodor Kramer.

    Weiterlesen ...
  • Unser „frängisches Gmaafest“ am 7. Juli 2019 in Weimersdorf...

    ... rundherum gelungen: Open-Air Abend mit Wolfgang Buck, Gottesdienst und Festtag unter Eichenbäumen

    Der Himmel meinte es gut mit uns beim diesjährigen Gemeindefest: am Vorabend lauschten gut 130 Gäste dem bekannten fränkischen Pfarrer Wolfgang Buck. „Des Gwerch und des Meer“ – so der Titel seines aktuellen Programmes und neben den vielen fränkischen Eigenarten, die Pfarrer Buck liebevoll-kritisch aber immer humorvoll in Lieder verpackt kommt auch die Notwendigkeit der Ruhe, des „a weng langsamer gee“ und der Tatsache, dass die meisten unserer Vorfahren mal Flüchtlinge waren, ansprechend, frech und nachdenklich an. Nach drei Zugaben ließen die Zuhörer Wolfgang Buck gegen 23 Uhr von der Bühne.

    Und dann ging es am Sonntag morgen Dank vieler Wolken bei angenehmen Temperaturen mit dem Gottesdienst auf der Festwiese weiter: „Wir knüpfen an einem Netz“ – so das Motto der Aktion nach der Predigt, bei der alle Gäste bunte Stoffbänder aneinander banden und damit der großen Erdkugel einen Weg über alle Reihen ermöglichen. Statt Orgel wurden die vielen Lieder vom kraftvollen Posaunenchor begleitet.

    Die vielen Helfer aus „Weimersdorf“ und Nachbarschaft sorgten in der Vorbereitung für den Aufbau der Bühne, für Strom, Wasser und Licht, bauten die Spülstraße auf und bestückten die Kuchentheke mit unglaublich leckeren Kuchen. Es wurden Forellen heiß geräuchert, Bratwürste gegrillt und Braten mit Klößen angeboten. Die Jugend servierte alkoholfreie Cocktails, das Ehepaar Lang Kaffeespezialitäten und der Weltladen verkaufte fair gehandelte Produkte. Die Feuerwehr lud zum Ziel-Löschen ein, Herr Adel ließ Jung und Alt einen Minibagger bedienen, Imker erklärten die Bienenhaltung, Werner Albert und der Gesangverein unterhielten musikalisch, Alexandra Schicktanz kündigte alle Aktionen an - und und und.

    Die Festwiese von „Weimersdorf“ war den ganzen Tag gut besucht, unter den schattigen Eichen ließ es sich gut plauschen und jeder, der hier dabei war, konnte feststellen, dass so lebendiges Gemeindeleben aussieht: dankbar, bunt und fröhlich.

    Herzlichen Dank allen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass diese beiden Tage eine runde Sachen waren, eben „a scheens frängisches Gmaafest!“

    zur Bildergalerie "Gemeindefest 2019"

  • Veranstaltungsvorschau

     

    Sonntag, 22.09.19 um 10 Uhr Gottesdienst am Spielplatz im Roßtaler Süden
     
    Sonntag, 29.09.19 um 10 Uhr Gospel-Gottesdienst zum Apfelfest mit United Voices dem ökumenischen Gospelchor in der St.-Laurentius-Kirche

    Sonntag, 29.09.19 von 11 bis 17 Uhr Apfelfest im Pfarrgarten der St.-Laurentius-Kirche, Kulinarisches, Fachberatung, Vortrag, Kinderprogramm und Konzert von Fabian Scheuerlein & Band; Jugendförderverein


    Samstag, 05.10.19 um 19.30 Uhr 30 Jahre Welt-Laden Roßtal; Mexiko: Sehen – Schmecken – Hören mit Tanzgruppe, Mariachi Band und Kulinarischem, Eintritt frei – Spenden erbeten   

    Sonntag, 06.10.19 um 19 Uhr Vortrag von Schwester Teresa in der St.-Laurentius-Kirche: „Lebe, lache, Liebe…und sag den Sorgen Gute Nacht“ Eintritt frei – Spenden erbeten, Stiftung der evang.-luth. Kirchengemeinden Roßtal und Buchschwabach (Mehr Infos zu Schwester Teresa)

    Mittwoch, 09.10.19 um 19 Uhr Historikerin Nadja Bennewitz: 100 Jahre Frauenwahlrecht im Gemeindehaus

    Sonntag, 20.10.19 um 19 Uhr Auf dem Vulkan – musikalisch-literarische Revue mit Wilgard Hübschmann und Dr. Gabriele Mages im Gemeindehaus

    Weiterlesen ...
  • Informationen für Interessenten der 2. Pfarrstelle

    Leben und Arbeiten in Roßtal!

    Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für die vakante 2. Pfarrstelle interessieren! Damit Sie die Pfarrei Roßtal, die Marktgemeinde und all seine Möglichkeiten besser kennenlernen können, haben wir hier einige Informationen und Links für Sie zusammen gestellt.

    Link zum Film "Roßtal - ein Markt voller Möglichkeiten": https://youtu.be/TYsxSSPK204

    Im Herzen von Roßtal

    Die St.-Laurentius-Kirche, das Pfarrbüro, das Gemeindehaus, die Grundschule Roßtal und das Rathaus liegen im historischen, verkehrsberuhigten (20 km/h) Ortskern - dem Herzen von Roßtal. Die S-Bahn-Haltestelle "Roßtal Wegbrücke" ist zu Fuß in 5 Minuten zu erreichen und bringt Sie in 18 Minuten zum Nürnberger Hauptbahnhof (3x pro Stunde) oder in 22 Minuten nach Ansbach.

    Weiterlesen ...

 

Archiv - Meldungen

 

Evang.-Luth. Pfarramt Roßtal

Schulstraße 17
90574 Roßtal

Telefon: 09127 57416
Telefax: 09127/951002
E-Mail: pfarrbuero@ev-kirche-rosstal.de

Bürozeiten:

Montag, Mittwoch und Freitag:
9:00–12:00 Uhr
Donnerstag:
9:00–12:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr